Portrait

Wiler liegt im Kanton Bern und dort seit 01.01.2010 im Verwaltungskreis Emmental. Die ca. 800 Einwohner teilen sich eine Gesamtfläche von 382 Hektaren, welche auch ein grosses Naherholungsgebiet beinhalten. Seit dem Jahre 2004 ist Wiler Endstation der S-Bahn Linie 44, welche einen direkten Anschluss an die Grossagglomeration Bern herstellt. Innerhalb von 10 Kilometern sind drei Autobahnauffahrten erreichbar, womit Wiler trotz seiner ländlichen Ruhe auch für den Individualverkehr optimal erschlossen ist. Das aktive Dorfleben wird von 11 Vereinen bestritten. Unter ihnen auch der  mehrfache Schweizer Meister im Unihockey, der SV Wiler – Ersigen. Ein dorfeigenes Schwimmbad und ein grosser Spielplatz des Elternvereins, sorgen zudem für ideale Treffpunkte für Kinder und Familien. Für die Einkäufe des täglichen Gebrauchs bietet sich die Dorfbäckerei geradezu an, während in den Nachbardörfern grössere Einkaufszentren und ein breites Dienstleistungsangebot zur Verfügung stehen.

Fakten

  • Einwohnerzahl: 882
  • Fläche: 382 ha
  • Höhe ü.M.: 462 m