Museum Franz Gertsch, Burgdorf

Die Sammlung bietet in ihrer Vollständigkeit eine Konstellation, wie sie für einen Künstler von Rang wohl einzigartig ist.
Sie umfasst Werke von Franz Gertsch aus den Jahren von 1984 bis heute. Im Einzelnen sind dies die Gemälde «Silvia I» und «Gräser I–IV»
sowie zahlreiche Holzschnitte, darunter auch mehrere grossformatige Triptychen.




Kontaktinformationen

Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3
3401 Burgdorf

Tel: +41 34 421 40 20

info(at)museum-franzgertsch.ch
www.museum-franzgertsch.ch

  • Öffnungszeiten

    Museum 
    Dienstag - Freitag
    10:00-18:00 Uhr

    Samstag & Sonntag
    10:00-17:00 Uhr


    Montag geschlossen


    Kinderatelier
    Jeden 2. und 4. Sonntag
    14:00-16:30 Uhr
    für Kinder ab 5 Jahren

    Öffentliche Führungen
    Mittwoch: 17:00 Uhr (1h)
    Donnerstag: 12:30 Uhr (20min)
    Sonntag: 11:00 & 14:00 Uhr (1h)

    Poetische Führung
    Jeden 1. Sonntag: 15:00 Uhr (1h)

    Architektur Führung
    Einmal im Monat an einem Samstag


Die Werke aus der Stiftung Willy Michel, die sich aus einer grossen Schenkung des Museumsgründers Willy Michel sowie einer Teilschenkung von Franz Gertsch zusammensetzen, bilden den Grundstock dieser einzigartigen Museumssammlung im Emmental.
Sie umfasst beinahe lückenlos das Gesamtwerk von Franz Gertsch im Zeitraum von 1987 bis 2004. Im Einzelnen sind dies das Porträt Silvia I und die vier grossformatigen Gemälde Gräser I-IV.

1998 fasste der Burgdorfer Industrielle Willy Michel zusammen mit Franz Gertsch den Entschluss, ein gemeinsam getragenes Museum zu bauen und einzurichten. Willy Michel stellte die Finanzierung des gesamten Projektes sicher und gründete die nach ihm benannte Stiftung Willy Michel, die den Grundstock der Sammlung bildet.

Neben dem Werk von Franz Gertsch zeigt das Museum auch regelmässig Wechselausstellungen, die ein breites Spektrum zeitgenössischer Kunst vorstellen.
Weggefährten sowie vergleichbare jüngere Positionen, aber auch gegensätzliche Annäherungen an die Wirklichkeit sind die Ausstellungsthemen; die Schnittstelle von Malerei und Fotografie bildet einen weiteren Schwerpunkt.

Das Museum bleibt wegen Arbeiten am Erweiterungsbau vom 31. Dezember 2018 bis 9. März 2019 geschlossen.

Von Merkliste löschen
Auf Merkliste setzen
Angebot drucken

Kontaktinformationen

Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3
3401 Burgdorf

Tel: +41 34 421 40 20

info(at)museum-franzgertsch.ch
www.museum-franzgertsch.ch

  • Öffnungszeiten

    Museum 
    Dienstag - Freitag
    10:00-18:00 Uhr

    Samstag & Sonntag
    10:00-17:00 Uhr


    Montag geschlossen


    Kinderatelier
    Jeden 2. und 4. Sonntag
    14:00-16:30 Uhr
    für Kinder ab 5 Jahren

    Öffentliche Führungen
    Mittwoch: 17:00 Uhr (1h)
    Donnerstag: 12:30 Uhr (20min)
    Sonntag: 11:00 & 14:00 Uhr (1h)

    Poetische Führung
    Jeden 1. Sonntag: 15:00 Uhr (1h)

    Architektur Führung
    Einmal im Monat an einem Samstag




Karte vergrössern