Hegenloch, Eggiwil

Beim Übergang vom Weiler Hüpfenboden zum Girsgrat befindet sich der älteste von Menschen geschaffene Strassentunnel der Schweiz, das Hegeloch.




Kontaktinformationen

Eggiwil Tourismus
Verkehrsverein Eggiwil
3537 Eggiwil

Tel: +41 34 491 93 93

tourismus(at)eggiwil.ch
www.eggiwil.ch/tourismus


Um 1350 wütete die Pest im Kanton Bern. Anna Seiler, eine verwitwete, kinderlose, aber sehr vermögende Burgerin von Bern, betreute - wie es sich zu jener Zeit für verwitwete Frauen geschickte - Kranke im "Spital vor den Predigern" in Bern.

1360 stirbt Anna Seiler und die Stiftung "Spital vor den Predigern" erhält unter anderem auch Weideland im Gebiet des vorderen Girsgrates. Der Weg von Langnau aus zum vorderen Girsgrat war aber nur über Schüpbach-Aeschau-Diesboldsbach aus möglich. Der direkte Zugang von Langnau aus war durch die Nagelfluh des Girsgrates versperrt. Erst im 19 Jh. war die Bergbautechnik soweit fortgeschritten, dass man daran denken konnte, endlich eine direkte Verbindung zu bauen.

Etwa um die gleiche Zeit musterte der Staat Bern alte Artilleriegeschütze aus und stiftete das nicht mehr gebrauchte Schiesspulver für den Bau eines Tunnels.

Der Tunnel wurde 1839/40 durch die Bauern der Umgebung mit altem Bernpulver ausgesprengt. Mit der Sprengung zum heutigen Hegenloch haben sich die Emmentaler Bauern damals einen wichtigen Verbindungsknoten geschaffen.

Einen finanziellen Beitrag leistete auch das Inselspital Bern, das in der Nähe reichen Alpbesitz besass.

Neben dem Urnerloch ist es wohl einer der ersten Tunnel der Schweiz. 
Das Hegeloch dient noch heute als Durchgang für Wanderer und Fahrzeuge.
Verschiedene Wanderrouten in der Region Blapbach - Hochwacht führen durch das Hegenloch.

Das Hegenloch liegt auf der Wanderung Langnau - Eggiwil. Detailliertere Informationen finden Sie unter folgendem Link.


Von Merkliste löschen
Auf Merkliste setzen
Angebot drucken

Kontaktinformationen

Eggiwil Tourismus
Verkehrsverein Eggiwil
3537 Eggiwil

Tel: +41 34 491 93 93

tourismus(at)eggiwil.ch
www.eggiwil.ch/tourismus




Karte vergrössern