Emmentaler Bauerngärten

Das Emmental ist bekannt für seine stattlichen, traditionellen Emmentaler Bauernhäuser.
Ebenso typisch und viel betrachtet sind die farbenprächtigen Emmentaler Bauerngärten, welche den Umschwung der geschichtsträchtigen Bauernhöfe schmücken.




Kontaktinformationen

Emmental Tourismus
Bahnhofstrasse 14
3401 Burgdorf

Tel: +41 34 402 42 52

info(at)emmental.ch


Meistens sind es die Frauen, welche die Gärten - und oft noch einen „Pflanzblätz“ (Schweizerdeutsch für Pflanzung am Rande eines Ackers) hegen und pflegen. Die Bäuerinnen sind es auch, die mit ihrem enormen Gartenwissen faszinieren.

Besonders reizvoll an Emmentaler Bauerngärten ist die Verbindung von Nützlichem und Schönem. Die sorgfältig geschnittenen Buchsbaumeinfassungen lassen diese Gärten zu jeder Saison ordentlich und schön aussehen. Die symmetrischen Wege sind praktisch, und wenn im Sommer Blumen und Gemüse überborden, sorgen sie immer noch für Struktur und ein Gefühl von Ordnung. Die Wege werden stets sauber eingefasst und oft mit Rindenmulch belegt.

Die Mischung von Blumen und Gemüse ist in jedem Emmentaler Bauerngarten zu bewundern. Diese Mischkulturen sehen nicht nur hübsch aus, sie sind auch nützlich. Manch ein Einsatz von Gift kann vermieden werden, wenn die richtigen Nachbarn beieinander stehen. Und natürlich führt jede Bäuerin eine Art Jahrbuch über ihren Garten. Denn immer wieder werden die Beete neu bepflanzt - der Boden wird so nicht ausgelaugt.

Diese traditionelle Form dieser reichhaltigen und ästhetischen Gärten hat sich bis heute gehalten und ist in der Emmentaler Gartenkultur stark verankert.
Schön gepflegte, traditionelle Bauerngärten finden sich überall im Emmental. Besonders viele Bauerngärten können in der Region um Trub, Heimiswil oder Sumiswald bestaunt werden.


Von Merkliste löschen
Auf Merkliste setzen
Angebot drucken

Kontaktinformationen

Emmental Tourismus
Bahnhofstrasse 14
3401 Burgdorf

Tel: +41 34 402 42 52

info(at)emmental.ch




Karte vergrössern